Looking into the LCD of Apple iPad Air

Das wunderschöne Retina Display des iPad (ab 3. Generation) liefert ein so gestochen scharfes Bild, dass mit bloßem Auge kaum ein Pixel erkannt werden kann. Ganz im Gegensatz zu einem normalen Desktop LCD oder einem LCD TV.

Nun könnte man die Lupe zücken, um die einzelnen Pixel sichtbar zu machen. Doch es geht auch einfacher. Mit einem kleinen Wassertropfen auf dem Display zeigen sich selbst die einzelnen Subpixel (Rot, Grün, Blau) eines Pixels. Ich habe dann mit dem iPhone ein paar Fotos von den Pixeln gemacht.

Looking into the LCD of Apple iPad Air from Marco Krage on Vimeo.

Apple iPad Air waterdrop display
Apple iPad Air waterdrop display
Apple iPad Air waterdrop display
Apple iPad Air waterdrop display
Apple iPad Air waterdrop display
Apple iPad Air waterdrop display

Javascript hier im Blog

Hier im Blog kommt eine Menge Javascript zum Einsatz. Doch die vielen unterschiedlichen Scripte und jQuery Plugins bei jeder Seite stumf zu laden geht natürlich zu lasten der Datenmenge dir Übertragen werden muss und somit auch der Ladezeit der Seite. Daher lade ich hier im Blog Javascript nur wenn es benötigt wird.

In der Datei script.js die auf jeder Seite nach jQuery geladen wird, findet eine Überprüfung statt, ob das Script überhaupt benötigt wird. Zum Beispiel wird überprüft ob ein bestimmtest HTML Element existiert. Hier im Beispiel ein Element mit der CSS Klasse ‘.cinematiclist’. Wenn es existiert wird das Javascript File per Javascript nachgeladen und eine Callback Funktion ausgeführt die das Script/Plugin mit Parametern aufruft.