Kommentare 0

Cinematic: Backend – die Filmliste

Ich schaue gerne Filme. Ob im Kino oder in meinem eigenen „Heimkino“ … mit Veröffentlichung dieses Blogs habe ich versucht eine persönliche Wertung jedes Filmes auf der extra eingerichteten Seite Cinematic festzuhalten.

Um die Filmliste zu veröffentlichen, habe ich mit einer im Wordpress Editor geschriebenen HTML-Tabelle angefangen. Doch mit der Zeit und zunehmenden Zeilen in der Tabelle wurde das Hinzufügen einer neuen Zeile am Anfang der Tabelle zur Tortur. Eine für einen Admin angemessene Lösung musste her! Da ich in letzter Zeit immer mehr zu einem Javascript Fanatiker mutiere, versuchte ich die Daten jedes Filmes (Name, URL, Medium, Wertung, Datum) in einem Javascript Object zu speichern. So konnte ich das Erstellen des HTML Code automatisieren.

Nachteil dieser Methode ist jedoch, dass, die Tabelle erst auf Client Seite im Browser generiert wird und somit z.B. vom Google Bot nicht erkannt wird. Außerdem ist das Editieren nur bedingt einfacher geworden.

Doch jetzt gibt es das Cinematic: Backend

Screenshot Cinematic: Backend

Aus den Daten, die im Backend in einer Datenbank gespeichert werden, wird nun auf der Blog Seite Cinematic eine HTML-Tabelle, die Filmliste, generiert.

Mit diesem Codeschnipsel wird die recht lange Tabelle beim Laden der Seite gekürzt und nur 15 Zeilen angezeigt. Mit einem Klick lässt sich die Tabelle aber in kompletter Länge darstellen.

Ohne die folgenden fantastischen Open Source Projekte wäre ich sicher nicht so weit gekommen.

Schreibe eine Antwort