Processing Tower Defense – Browsergame

Tower Defense bzw. Tower Defence oder kurz TD bezeichnet ein Subgenre von Echtzeit-Strategiespielen. Aufgabe in diesen Spielen ist es, auf einer Karte verschiedene Arten von Verteidigungsanlagen (meistens Wach- bzw. Geschütztürme, daher der Begriff) zu errichten, die anschließend mehrere Anstürme von unterschiedlichen Gegnern daran hindern sollen, die Karte zu durchqueren.
Wikipedia

Ich liebe Towerdefense Spiele sehr. Strategie für zwischendurch würde ich sagen.

Processing Tower Defense ist ein Kostenfreies und Quelloffenes Towerdefense im Browser. Gefunden auf Github.com (generell sehr geile Seite).

Ich biete zum freien spielen hier auf meinem Webspace eine leicht angepasste Version des Spiels. Freue mich auf Euere Scores hier in den Kommentaren.

Jetzt spielen unter lab.my-azur.de/ptdef

Viel Spaß beim Spielen.

Urlaub auf Balkonien – Teil 2

Nachdem ich zuletzt erfolgreich den Blumenkasten gezimmert habe, müssten als nächstes ein paar passende Sitzgelegenheiten folgen. Nach vielem hin und her entschieden wir uns dazu die Sitzgelegenheiten im Lounge-Stil in eigenregie herzustellen.

Und damit nahm das Desaster seinen Lauf. Denn nicht nur die Präzision der Paletten, welche als Unterbau dienen sollten, war mehr als ungenau. Aber ich will mich ja nicht beschweren, schließlich haben wir sie geschenkt bekommen. Nach folgend noch ein paar Impressionen.



Teil 1Teil 2Teil 3

Aufgaben – die Todo Liste

Ich bin vergesslich! Mag sein dass es Techniken gibt um sein Gedächtnis zu trainieren. Alles nichts für mich, ich habe mir bisher immer selbst eine E-Mail mit dem zu merkenden Begriff im Betreff zugeschickt. Sehr zum Nachteil meines Posteingangs, in dem sich “Aufgaben” und normale Mails häuften.

Vor einigen Wochen war ich es dann leid und habe mich dran gesetzt eine Todo Liste zu schreiben. Sie sollte Papierlos und immer griffbereit sein. Sowohl zu Hause, als auch unterwegs. Dies kann nur eine Webapp bewerkstelligen.

Es gibt sicherlich unzählige Todolist Scripte im Web. Jedoch musste meine Todo Liste auf iOS Geräten funktionieren und simple aufgebaut, sowie leicht (Ladezeit auf mobilen Geräten) sein.

Diese Todo Liste namens “Aufgaben”, steht jedem zum Download auf Github zu Verfügung. Ich habe hier im Blog eine Projekt Seite eingerichtet auf der alle nötigen Informationen zu finden sind.

Urlaub auf Balkonien

Dieses Jahr gibt’s zwar seit langem keinen Urlaub auf Balkonien, aber wer einen Balkon sein eigen nennen darf oder diesen zumindest als Mieter bewohnen kann, so wie ich, sollte dies zu schätzen wissen. Zusammen mit meiner “besseren Hälfte” haben wir uns zum Ziel gesetzt den Balkon so richtig auf Vordermann zu bringen. 2,10m breit und 3,90m tief, ins Dach eingelassen stehen uns zur Verfügung.

Letztes Wochenende mussten zu erst die beiden kleinen Terrakotta Blumenkübel gegen einen großen Blumenkasten weichen. Dabei haben ich mir die Bilder von wohn-blogger.de als Vorbild genommen.

Kurz gemessen, ab in den Baumarkt und alles passend auf Länge sägen lassen. Anders hätte es auch nicht in mein Auto gepasst. Zum Glück haben wir uns nicht vermessen und alles passt wie angegossen.

Nun müssen wir uns um ein paar passende Sitzgelegenheiten kümmern.

20120327-173201.jpg
20120327-173216.jpg
20120327-173226.jpg

Teil 1Teil 2Teil 3

Fünf Fragen – das Stöckchen

Yeha! Seit einigen Tagen schon sehe ich in meinem Feed Reader dieses Stöckchen durch die Gegend fliegen. Der admartinator.de hat es bekommen und über Acky und Jürgen ist es bei Markus von mkswork.de gelandet.

Markus hat nun jenes Stöckchen an mich weiter geworfen. Und diese Chance lasse ich mir nicht entgehen und beantworte die Fünf Fragen.

Wann recherchierst und schreibst du meistens für deinen Blog (ständig, auch während oder nach der Arbeit, am Wochenende)?
Für meinen Blog recherchiere ich selten. Meine Beiträge sind sehr spontan und abhängig von dem was ich erlebe und entdecke. Sei es im Internet oder draußen im Freien. Geschrieben wird aber nur nach Feierabend und am Wochenende.

Wenn du von jetzt auf heute nie mehr einen Blog führen dürftest, was würdest du mit der Zeit und mit der Energie anfangen?
Das ist sehr schwer zu beantworten da ich nach einer, mehr oder weniger kleinen, Auszeit im Moment erst wieder damit beginne zu bloggen. Um nicht gleich zu hochstapeln würde ich zuerst mal damit beginnen die Welt zu verbessern ;-)

Beruf “Blogger” ist zurzeit ja sehr modern. Wäre das für dich eine Alternative zu deinem jetzigen Beruf?
Nein, ganz sicher nicht. Mein Beruf als Systemadministrator liegt mir sehr und ich freue mich jeden Tag aufs Neue diesen Job auszuüben.

Setzt du dich auch schon mal innerlich unter Druck, dass du meinst den Lesern etwas bieten zu müssen (z.B. während du im Urlaub bist)?
Nein, ich halte in meinem Blog eher meine eigenen Gedanken fest und es freut mich sehr wenn meine Mitleser den Inhalt ansprechend finden. Aber ich setzte mich unter keinen Umständen unter Druck, Beiträge zu erstellen.

Noch eine hypothetische Frage: Du dürftest einen neuen Blog inkl. Redaktion aufbauen. Zu welchem Thema wäre das?
Ich denke ein solcher Blog würde in die Richtung der Web-Entwicklung gehen. Auch wenn ich selbst nur Javascript (HTML+CSS natürlich auch) Kenntnisse vorweisen kann. Bin ich von der Entwicklung des Webs fasziniert und würde gerne darüber berichten.

Nun ist es an der Zeit das Stöckchen weiter zu geben. Aufgepasst und fangen Tobias, Jeffrey und Kevin

weizenspr.eu – trennt Spreu vom Weizen

Über den Blog weizenspr.eu von Kevin alias “Kenny” bin ich vor einigen Tagen bei der Suche nach “einfacher SSL Einrichtung auf einem Webserver” gestolpert. “Kenny” schrieb sich gerade über Hetzner aus (wo auch my-azur gehosted wird wurde) und verwies auf seine Anleitung für Stunnel.

Kommt gleich in die Blogroll und den Feedreader. Achso, sehr cool finde ich die Grüße unter jedem seiner Beiträge ;-)