Kommentare 1

Wir lieben Blogs!

Ich behaupte einfach mal, Blogs haben das Internet geformt und werden niemals ganz verschwinden! Auch wenn die immer weiter fortschreitende Plattformisierung des Internets – in Gestalt von Facebook und Konsorten – mehr und mehr Blogs verschwinden lässt, halten dennoch viele dagegen und möchten nicht im von Algorithmen gesteuerten Feed der Plattformen verschwinden.

Umso wichtiger ist es auf die Perlen des Internet aufmerksam gemacht zu werden. Die Aktion #WirLiebenBlogs möchte dies fördern und ruft dazu auf einen Beitrag mit persönlichen Blogtipps zu veröffentlichen. Hier also meine Lieblinge der Blogosphäre.

  • eay.cc — Der Kino Nerd schlechthin. Geht durchschnittlich 49 Mal im Jahr ins Kino. Stefan liefert eine gute Mischung aus Filmbewertungen und Netzfundstücken.
  • jansblog.org — Jan schrieb früher auf deutsch und scheint jetzt in den USA zu leben. Macht wunderbare Fotos. Er sollte viel mehr bloggen.
  • knuspermagier.de — Philipp hat gerade sein Wordpress durch eine Eigenentwicklung ersetzt, macht auch Fotos und seine Beiträge sind oft auf eine sehr besondere – lustige – Art geschrieben. Schaue ich auch gerne bei jedem Beitrag vorbei.
  • dertagundich.de — Martin ist wirklich ein Geheimtipp. Beiträge mit vielen schönen Fotos aus seinem Leben.
  • gilly.berlin — Ich glaube ein Urgestein unter den Bloggern, aber Sascha folge ich erst seit kurzem, habe aber seine Beiträge sofort lieben gelernt.
  • graubein.de — Johannes lese ich erst seit seinem Blog Neustart ende 2017. Ich kenne seine alten Beiträge leider nicht, aber Junge! aus dir wird mal was ;-)
  • paulstamatiou.com — Ist zwar kein deutscher Blog aber Paul’s ultra detaillierten Posts zu bestimmten Thema und die ebenso ausführlichen Reiseberichten mit unzähligen wunderbaren Fotos sind einfach phänomenal

Nach meinen ausführlichen Reiseberichten aus Florida gab es 2017 bis Mitte 2018, mit nur drei Beiträgen, ein nie dagewesenen Mangel an neuen Beiträgen. Ich gelobe dies zu ändern.

1 Kommentar

Schreibe eine Antwort